So sieht das Paradies aus

Cherry House, App. Geranio - Entspannung pur

Absolute Entspannung in den verträumten Hügeln des Piceno

Das Herzstück der Region Le Marche (dtsch. Marken) ist die faszinierende Landschaft zwischen Meer und Gebirge mit ihren Weinhängen, Sonnenblumenfeldern, Weiden, Kornfeldern, Obstplantagen, auf den Hügelkämmen die mittelalterlichen Städtchen – kurzum, ein Anblick wie auf eine Postkarte.
Inmitten dieser Idylle stehen verstreut die ursprünglichen Case Coloniche, die alten Gutshöfe. Viele sind aufgegeben worden, aber viele sind auch weiterhin bewohnt oder wurden zu herrlichen Ferienhäusern oder Ferienappartements umgewandelt. Natürlich immer unter den strengen Auflagen, dass die ursprüngliche Struktur eines Hauses nicht verändert werden darf.

Eines dieser Schmuckstücke findet sich nahe Petritoli, das Cherry House mit dem Appartement Geranio, Teil des Anwesens, das insgesamt über drei Unterkunftsmöglichkeiten verfügt.
Dieses Haus liegt wie verwunschen in einer traumhaften Umgebung mit Blick auf die Hügellandschaft, die zu jeder Zeit ihr Aussehen verändert, eigentlich zu jeder Tageszeit.
Auf einer Wohnfläche von 135 m⊃2; findet eine Familie oder eine Gruppe von Freunden bis zu 6 Personen genügend Freiraum auf zwei Ebenen, dem EG und dem 1. Stock. Im Erdgeschoss befindet sich der Wohnraum mit Essecke und einer hochwertigen Kücheneinrichtung, bei der es an nichts fehlt. Selbst Geschirrspüler, Mikrowelle, Toaster und Wasserkocher stehen für die Gäste parat.
Ein Schlafzimmer mit großem Bad findet sich ebenfalls auf diesem Stockwerk sowie eine Gästetoilette. Die Badeinrichtung ist aufwändig und mit extravaganten Fliesen gekachelt, wie man sie wohl nur in Italien finden kann.
Selbst wenn es sich um modernes Mobiliar handelt, bevorzugt aus Holz in warmen Braun-, Grau- und Beigetönen sowie in Weiß, entbehrt es der Kühle, die sonst damit einhergeht. Viele Details machen die Räume zu einem kuscheligen Lebensraum. Licht durchflutet die Zimmer, in jedem Zimmer gibt es mindestens ein Fenster und was kann schöner sein, als am Morgen von warmen Sonnenstrahlen geweckt zu werden. Direkt vor dem Wohnzimmer befindet sich die Terrasse und der kleine zum Haus gehörige Garten, was nochmals ca. 100 m⊃2; ausmacht. Die Terrasse unter dem Portico ist ideal um dort die Mahlzeiten einzunehmen, sich einfach niederzulassen um die Umgebung zu genießen oder was immer dazu gehört, die Ferien vollkommen zu gestalten. Ergänzt wird dieses lauschige Plätzchen durch einen komfortablen Grill sowie einen Ruhebereich mit Sofas.

Im ersten Stock, den man über eine originell konstruierte freischwebende Holztreppe erreicht, haben die Gäste nochmals weitere zwei Schlafzimmer mit einem gemeinsamen Badezimmer. Interessant zu wissen, dass es in den Schlafzimmern keine üblichen Schränke gibt. Vielmehr findet der Besucher viel Stauraum in offenen Regalen. Es muss niemand seine Bettwäsche oder Handtücher selbst mitbringen, das steht hier alles bereits zur Verfügung.
Im Haus gehört zur Ausstattung eine Klimaanlage, deren Nutzung meist jedoch nicht nötig ist. Die durch und durch in Ziegelstein gemauerten massiven Wände halten das Haus im Sommer innen kühl und im Winter wird die Wärme gespeichert. Für die kalten Monate kommt der Pelletofen zum Einsatz. Selbst in den kühleren Übergangsmonaten muss hier niemand frieren, denn nicht nur der Ofen sorgt für Wärme, auch die Gasheizung sorgt dann für angenehme Temperaturen.
In unseren Tagen ist eine Unterbringung ohne Wlan nahezu undenkbar, so steht dem Gast auch hier in jedem Raum die Verbindung zur Verfügung.
Zum Appartement – wobei dies eigentlich eine falsche Aussage ist, besser zu sagen zum Haus, gehört auch ein gesonderter Unterstellraum, der nur für die Gäste des Geranio zugänglich ist. Von der Waschmaschine über Gartengerät, Grill, Mülltonne, Wäscheständer bis hin zu Waschmitteln findet sich alles, was man eben in einem Haus so benötigt.

Der etwas höher gelegene Pool, keine 30 m vom Geranio entfernt, ist von normalerweise Mai bis Ende September nutzbar, je nachdem wie das Wetter sich gestaltet kann es auch mal bis in den Oktober hinein möglich sein zu baden. Der Pool ist aufgeteilt in Planschbecken für die Kleinen und dem Teil für Schwimmer. Für jedes der Appartements stehen vier Sonnenliegen und ein Sonnenschirm zur Verfügung, die namentlich gekennzeichnet sind. Zudem bietet in den warmen Monaten ein mit Schilfrohr überdachter Bereich Gelegenheit sich in den Schatten zurückzuziehen.

Durch die Lage nur ca. 20 km vom Meer und ca. 40 km vom Herz der Monti Sibillini entfernt, hat jeder die Qual der Wahl. Noch umfangreicher und schwieriger ist die Auswahl, welches der wunderschönen Städtchen man besichtigen sollte, welches Weingut, welchen Schuhhersteller, Olivenölproduzenten, usw. es lohnt zu besuchen, ganz abgesehen von den vielen anderen Herstellern typischer Produkte. Eben made in Le Marche. Und da ganz speziell den herrlichsten Teil dieses unvergesslichen Stückchen Erde, das Piceno, der Süden der Marche.


Contrada Piaggiole - 63825 Monterubbiano (FM) Italy
Tel. +39 3425010045
Signora Carla (italienisch und englisch)
Mail: info@cherryhouse.it
Web: http://www.cherryhouse.it
Oder Sie wenden sich Ulla Kastner
+39 3396154008 (WhatsApp), deutsch, englisch
Mail: info@kastner-marche-ital.de

 

__________________________________________________________________________________________________

Verzauberung pur - Residenze degli Ulivi

Residenze degli Ulivi
Nicht weit vom Meer entfernt, in der Nähe von Campofilone, der Hochburg der weltbekannten Pasta, liegt inmitten von Grün eine besondere Anlage mit 5.000 m2. Blumenbestanden, mit Oleanderbüschen und Palmen, die Palette der mediterranen Gewächse ist umfangreich und gibt dem Gast das Gefühl ein ganz eigenes Reich zu betreten, das die Hektik und Probleme des täglichen Lebens einfach aussperrt. Ruhe, Gelassenheit und in der Nacht nur die Geräusche der Nachtvögel.
Die Hügellage zwischen Meer und Hochgebirge der Sibillinen lässt zudem den Blick über die herrliche Landschaft schweifen. Le Marche, das ist eigentlich wie man sich das Paradies vorstellen kann. Kurz umrissen lässt sich sagen, wer hier zu Gast ist hat es klein und fein, kuschelig und dennoch für gehobene Ansprüche und zur Freude der Besucher, das ganze Jahr über.

Die Residenze degli Ulivi bietet nicht Appartements, sondern 8 Zimmer, die je nach Wahl, für 2 bis max. 5 Personen ausgelegt sind. Eines der Zimmer jedoch ist durchaus als Ferienwohnung zu bezeichnen, denn es verfügt über eine Kochecke, die mit allem ausgestattet ist, was man als vollkommen autonomer Gast benötigt. Da fehlt neben Kühlschrank sogar die eigene Waschmaschine nicht!
In allen anderen Zimmern der Kategorie Superior befindet sich ein Wasserkocher, mit dem auf Anfrage der Besucher natürlich auch in einer anderen Kategorie versorgt werden kann.
Die Zimmer sind mit sehr viel Liebe ausgestattet, mit hochwertigen Möbeln, mit privatem Badezimmer, TV, Klimaanlage, sowohl für den Sommer als auch zum Heizen für die kälteren Monate. Der ganz besondere Clou ist, dass jedes Zimmer einen separaten Eingang hat und ein zum Zimmer gehöriges Stückchen Garten mit Sitzmöbeln. Selbst die Namensgebung ist recht originell: jedes Zimmer verdankt seinen Namen einer altrömischen Matrone!

Der Pool, der an der höchsten Stelle des Anwesens gelegen ist, steht für alle Gäste zur Verfügung und ist ebenso mit allem ausgestattet, was für entspannte Tage nötig ist: Sonnenliegen und Sonnenschirme, Sitzmöbel und Tische. Auch hier eine Besonderheit, die durchaus Erwähnung finden muss: das Wasser ist Salzwasser wie im Meer!

Zum Essen kann man sich die Suche nach einem Restaurant ersparen, denn sowohl ein Restaurant für die kältere Jahreszeit als auch ein Außenrestaurant in den warmen Monaten bieten hervorragende Gerichte. Dabei ist besonders erwähnenswert, dass auch hier, wie in nahezu allen marchigianischen Restaurants, die traditionelle Küche gereicht wird, in erster Linie auf Fischbasis, aber natürlich ebenso mit leckeren Fleischgerichten. Der Fisch kommt aus der Adria, also absolut fangfrisch, direkt von der nahen Küste.
Natürlich ist das beim Frühstück nicht anders. Auch hier wird der größte Teil der Kuchen und leckeren Süßwaren selbst hergestellt, die Wurstwaren, der Käse und das Obst sowie Gemüse kommen von nahegelegenen, zumeist kleinen Erzeugern.
Es ist eben noch das echte Italien, unverfälscht und natürlich, mit der Wertschätzung des Terrains und seiner Schätze und seiner einzigartigen Küche, die hier fast gänzlich vom fürchterlichen internationalen Mischmasch entfernt ist, es sei denn, man besucht die typischen Touristenlokale – aber selbst dann….

Seit kurzem bietet die Residenze degli Ulivi Ausflüge mit einer Vespa an. Wer also das Gebiet auf diesem typisch italienischen Gefährt erkunden möchte, kann sich für Stunden oder auch Tage eine Vespa leihen, auf Wunsch auch mit Guide.

Mein persönlicher Eindruck: ein Besitzerehepaar, Daniela und Giampiero, das seine Gäste liebevoll umsorgt, eine wunderbare Anlage und schöne, gemütliche Zimmer – perfekt für einen genussreichen Urlaub!

LE RESIDENZE DEGLI ULIVI - FOOD & SUITES –
CTR. VALDASO 22 - CAMPOFILONE (FM)
Tel. + 39 0734 931724
info@leresidenzedegliulivi.com