Ostern auf Italienisch

Ostern und Frühlingserwachen

09. bis 14. April 2020 für Gruppen oder als private geführte Tour

Willkommen in den Marken
Sie kommen in Ancona Falconara am Flughafen an, wo Sie von Ihrer Reiseleitung abgeholt werden. Die Fahrt geht nun in den Süden der Marken, in die Nähe von Ascoli Piceno, wo Sie Ihr 4*-Hotel beziehen. Je nach Ankunftszeit bleibt noch Gelegenheit einen kleinen Ausflug nach San Benedetto del Tronto zu machen, der „Riviera delle Palme“, wo Tausende Palmen die Uferpromenade säumen.
Das Abendmenü werden Sie im Hotel einnehmen mit Spezialitäten der Marken, passend zum Gründonnerstag, der hier Giovedi Santo heißt.

Karfreitag – Via Crucis in Loreto
Der heutige Tag wird sehr umfangreich sein, daher werden Sie an diesem Vormittag gemächlich mit einer kleinen Fahrt nach Montedinove beginnen. Dieser winzige Ort wird Ihnen keine Wunderwerke an Kultur bieten, aber etwas, das sich immer lohnt zu genießen: unendlichen Frieden mit wunderschönem Panorama. Schon die Fahrt zu diesem kleinen Städtchen wird Sie verstehen lassen, was es wirklich bedeutet, die Seele baumeln zu lassen.
Zum Mittagsmenu kehren Sie ins Hotel zurück. An Nachmittag werden Sie dann zum wichtigsten Wallfahrtsort der katholischen Kirche nach Rom fahren: Loreto. Es ist keine Frage des Glaubens, jedoch wer sich an Wunderwerken der Bildhauerei und Malerei sowie an ungewöhnlichen Bauwerken erfreuen kann, der ist hier genau richtig. Das Hl. Haus von Maria, das im Zentrum der Basilika steht, ist umgeben von einem 600 m2 großen, herrlichen Marmorrelief, das die größten Künstler Italiens im 16. Jahrhundert in Gemeinschaftsarbeit geschaffen haben. Zu diesem gewaltigen Werk gesellen sich noch viele andere Kunstschätze und ein Museum, das ebenfalls einen Besuch lohnt. Nach einem – für italienische Verhältnisse - frühen Abendessen in Loreto werden Sie dann zu Villa Musone fahren, wo Sie am Leiden Christi in einer historischen Prozession teilnehmen werden. Diese entspricht der Via Crucis, die überall in Italien verbreitet ist. Mehrere Hundert Bewohner in entsprechenden Gewändern der damaligen Zeit nehmen daran teil. Beginn gegen 21.00 Uhr. Nach diesem sicher sehr eindrucksvollen Erlebnis fahren Sie ins Hotel zurück.

Ostersamstag: nach dem Fasten das Vergnügen
Die Fastenzeit ist vorbei und sicherlich werden die heutigen Aktivitäten zu Ihrer Zufriedenheit ausfallen. Beginnen Sie den Vormittag mit einem Ausflug nach Offida. Es ist nicht nur die Stadt der Klöpplerinnen, sondern auch die des exzellenten Rosso Piceno Superiore und des Weißen, dem Pecorino und Passerino, beides autochthone Trauben, die nur hier angebaut werden. Bevor es jedoch an dieses Vergnügen geht lernen Sie eine großartige Kirche kennen, die nicht nur architektonisch bezaubert, sondern auch durch ihre Geschichte. Werfen Sie einen Blick in eines der typischen Theater und sehen Sie den Klöpplerinnen zu. Einzigartig auch der Katafalk, der in der Osterwoche den Innenraum einer Kirche beherrscht. Dann werden Sie in den Verkostungsräumen einer der führenden Weingüter zum Mittagessen gebeten, wo zu den Gerichten die korrespondierenden Weine gereicht werden. Sicherlich beschwingt haben Sie am Nachmittag Gelegenheit das Juwel der marchigianischen Städte zu besichtigen. Ascoli Piceno, die Stadt der 100 Türme und des Travertins lässt an eine Theaterkulisse denken, so harmonisch präsentiert sich dieser Ort. Hier treffen Sie auch auf das Café Meletti, eines der 10 schönsten Jugendstil-Cafés Italiens auf einer der 10 schönsten Plätze Italiens. Nicht zu vergessen der Anisetta, der nur hier im Original produziert wird. Am späten Nachmittag kehren Sie ins Hotel zurück, wo Sie ein leckeres Abendmenü einnehmen werden.

Ostersonntag: Auch in Italien gibt es Oster-Eier
Am Vormittag unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch eine der antiken Orte über dem Meer, welche die ursprünglichen Städte waren, bevor direkt am Meer gebaut wurde. Fühlen Sie sich um Jahrhunderte zurückversetzt und erleben Sie ein Italien, wie man es sich erträumt. Wer gerne an der Ostermesse teilnehmen möchte hat dazu ebenfalls Gelegenheit in Torre di Palme.
Nun ist Zeit für das delikate und sehr umfangreiche Ostermenü im Hotel, wo Sie mit allen Herrlichkeiten der marchigianischen Küche verwöhnt werden. Nicht zu vergessen ein Osterei, das in Italien jedoch aus Schokolade besteht.
Nach diesem opulenten Mahl haben Sie Gelegenheit einen kleinen Spaziergang zu unternehmen oder einfach nur den verbleibenden Nachmittag in Ruhe zu genießen.
Da das Ostermenü sehr umfangreich ist werden Sie am Abend nur ein kleines Menü zu sich nehmen.

Pasquetta – Tag der Ausflüge
Der Ostermontag, im Italienischen Pasquetta genannt, ist ein Tag für Ausflüge, an dem alle einfach nur den Frühling genießen.Auch für Sie steht heute so ein Ausflug an. Wohin es geht soll eine Überraschung werden, aber seien Sie sicher, dass Sie viel Neues erleben werden. Je nach Wetterlage werden Sie zur Mittagszeit – so wie viele Italiener – ein Picknick veranstalten oder in einem idyllisch gelegenen Restaurant ein Mittagessen einnehmen.Am späten Nachmittag kehren Sie ins Hotel zurück um mit einem Abschiedsabendessen Ihre Osterreise zu beschließen.

Arrivederci nelle Marche
Heute kehren Sie nach Hause zurück. Hoffentlich behalten Sie die Marken in guter Erinnerung und kehren einmal in das Land der Harmonie zurück.
©ulla kastner

Min. 4, max 15 Teilnehmer

Leistungen enthalten:
5 x HP im 4*-Hotel Villa Picena in Colli del Tronto
4 x Abendessen im Hotel
1 x Abendessen in Loreto
1 x Ostermenü inkl. Wein, Wasser und Espresso
1 x kleines Mittagessen im Restaurant
1 x Mittagessen in Offida inkl. Weinverkostung
1 x Mittagessen oder Picknick
Transfers vor Ort

Nicht enthalten
Anreise
Eintritte
Getränke, wenn nicht anders aufgeführt
Trinkgelder

Preis pro Person im DZ € 1.430,00 ab 4 Pers.
Preis pro Person im DZ € 1.290,00 ab 6 Pers.
Preis pro Person im DZ € 1.090,00 ab 10 Pers.
DZ zur EZ-Nutzung € + 100,00


private geführte Reise für 1 oder 2 Personen lt. Programm
Leistungen enthalten:
5 x HP im B&B in Cupra Marittima
5 x Abendessen
1 x Ostermenü inkl. Wein, Wasser und Espresso im Restaurant
1 x Picknick oder kleines Mittagessen im Restaurant
1 x Mittagessen in Offida inkl. Weinverkostung
1 x Mittagessen oder Picknick
1 x Mittagessen in einer Osteria
Transfers vor Ort

Nicht enthalten
Anreise
Eintritte
Getränke, wenn nicht anders aufgeführt
Trinkgelder
p.P. im DZ € 1.230,00
DZ als EZ + € 100,00