Abruzzen - wild und schön

Region zwischen Meer und Gebirge

Die Marken und die Abruzzen haben sehr viel gemeinsam.
Beiden ist eine landschaftliche Vielfalt zu eigen, die dem Gast jede Art von Urlaub ermöglicht. Badefreuden, Mountain-Biken, Wandern oder Kulturreisen, u.a. zu den vielen Pilgerorten.
Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Regionen besteht wohl darin, dass hier die Berge etwas steiler sind, man denke dabei nur an den Gran Sasso!
Wir haben es uns in Gemeinschaftsarbeit zur Aufgabe gemacht, diese beiden wunderbaren Regionen in der Mitte Italiens in mehreren Reiseprogrammen zu vereinen. Das Ergebnis daraus können Sie hier abrufen.

 

So wohnen Sie gut

Hotel Meripol – Familiäre Atmosphäre zum Wohlfühlen

Lage und Ausstattung

Das Hotel im nördlichen Teil der Abruzzen, in Alba Adriatica, bietet 55 harmonisch eingerichtete Zimmer verschiedener Kategorien, Standard, De Luxe und Junior-Suite . Alle Zimmer und Suiten sind ausgestattet mit Bad mit Duschkabine, Telefon mit Direktwahl, Farbfernsehen mit Empfang von internationalen Programmen, Safe, Minibar sowie individuell regulierbarer Klimaanlage. Fast alle Zimmer verfügen über einen Balkon mit Blick aufs Meer. In der Hotelhalle befindet sich für die Gäste WiFi-Anschluss. Das Hotel bietet seinen Gästen eine Bar, die mit der Terrasse des Swimmingpool verbunden ist, einen angenehmen Fernsehraum mit Satellitenempfang sowie zwei Aufzügen und Privatparkplatz.

Das Hotel liegt direkt an der Strandpromenade, nur durch einen Garten abgetrennt, vor dem üppigen Pinienhain von Alba Adriatica, durch den man zu dem bestens ausgestatteten Privatstrand gelangt. Außerdem bietet ein Swimmingpool in einem schön angelegten Garten eine Alternative zum Strand. Die Uferpromenade gibt viele Gelegenheiten für Abendspaziergänge.

Der Gast wird bestens versorgt mit einer ausgezeichneten lokalen Küche, die keine Wünsche offen lässt.
Da das Hotel besitzergeführt ist zeigt sich dies in der familiären Gastlichkeit. Familien sind herzlich willkommen!

Besonderheiten
Wer die Vielfalt der Abruzzen mit dem Rad kennenlernen möchte hat mit dem Hotel die richtige Wahl getroffen. Die Räder befinden sich im hoteleignen und sicheren Fahrradaufbewahrungsraum, der reserviert ist für die Gäste des Abruzzo Bike Hotels- geschützt gegen Unwetter und Diebstahl. In der Nähe des Aufbewahrungsraum befindet sich ein Umkleideraum, der mit Sitzbänken und Schließfächern ausgestattet ist, um Ihnen die Möglichkeit zu geben sich umzuziehen und ihre Schuhe und Helme aufzubewahren.
Auch für die Wartung ist bestens gesorgt. In der hauseigenen Werkstatt finden Sie das nötige Werkzeug, um Ihrem Fahrrad/Bike eine tägliche Instandhaltung zu gewährleisten. Zusätzlich finden Sie eine Waschecke im Freien. Für größere Pannen steht Ihnen die spezialisierte Werkstätte zur Verfügung. Wer eine geführte Tour unternehmen möchte kann sich auf die Radbegleiter verlassen, denn egal welchen Schwierigkeitsgrad man bevorzugt, jeder findet bei der Auswahl seine Idealtour.

http://www.hotelmeripol.it